Sie sind hier:

Mexiko Informationen

Ausführliche Informationen zu Mexiko erhalten Sie auf unserer Spezialseite www.reisetipps-mexiko.de

Beste Reisezeit Mexiko

Reisezeiten:
Auf Yucatán herrscht feucht-heißes Tropenklima, im Landesinneren kann die Temperatur im Sommer bis zu 40 Grad Celsius im Schatten erreichen. An der Küste ist es etwas kühler. Kurze Regenschauer gibt es das ganze Jahr über, verstärkt in den Monaten Juni bis Oktober. Die Wintermonate sind kühler und trockener, doch lässt sich Yucatán das ganze Jahr über gut bereisen; in der Zeit zwischen Juli und Oktober können zusätzlich starke Hurrikans auftreten.

Nützliche Informationen Mexiko

El Castillo Mexiko auf der Halbinsel Yucatan an der Karibik

El Castillo-Wahrzeichen Mexiko an Karibik-Küste

Auf der Karibik-Halbinsel Yukatan gibt es viele Maya Ausgrabungsstätten - Dies ist Chitzen Itza

Währung:
Die einheimische Währung ist der mexikanische Peso (MXN). Leider wird auch hier das Dollarzeichen ($) verwendet, was zu arger Verwirrung führen kann. Man sollte daher vorher besser nachfragen. 1 € sind etwa 15 $(MXN). Die Landeswährung darf von Ausländern nur mit vorheriger Genehmigung eingeführt werden. Getauscht werden kann bei den Banken aber jede andere Währung.

Kreditkarten:
In sämtlichen Hotels und den meisten größeren Geschäften werden die „Major Credit Cards“, also die gängigen Kreditkarten akzeptiert. Das sind American Express, Master Card, Visa und Diners Club.

Post:
Ein Standardbrief oder eine Postkarte von Mexiko kostet ca. 13 MXN

Stromversorgung:
In Mexiko liefert das Stromnetzt 120 V bei 60 Hz.
Die Stecker sind 2-polig amerikanisch und erfordern einen Adapter.

Verkehr:
Günstig, aber nicht empfehlenswert, da sehr langsam, ist der Eisenbahnverkehr in Mexiko. Besser kommen Sie mit Überlandbussen vorwärts, die in einem gut ausgebauten Liniennetz fahren. Für weitere Strecken rentieren sich auch Inlandsflüge, die immer noch relativ günstig sind. Um die Inseln Cozumel und Isla Mujeres vor Yucatán aus zu erreichen, muss man sich der dort verkehrenden Fähren bedienen. Will man mehrere relevante Ausgrabungsstatten besichtigen, empfielt sich schon vor der Reise eine Rundreise zu buchen.

Mobilfunk:
Folgende Netze und Betreiber sind in Mexiko verfügbar.
Anbieter (Deutsche Roamingpartner): Comunicaciones Nextel de Mexico (E-Plus, O2, T-Mobile), TelCel GSM (Radiomovil Dipsa) (E-Plus, O2, T-Mobile, Vodafone), Telefonica Movistar (E-Plus, O2)

Es gelten die Roamingtarife der jeweiligen Anbieter

Mobilfunknetze: GSM 1900

Anreise:
Die Anreise erfolgt mit dem Flugzeug zum Internationalen Flughafen von Cancun (CUN). Bei Einreise über die USA sind geänderte Einreisebestimmungen zu beachten.
Deutsche, mit mindestens noch sechs Monate gültigen Reisepass oder Kinderausweis der Bundesrepublik Deutschland, für einen Aufenthalt bis zu 3 Monaten sind vom Visumzwang befreit.

Zollbestimmungen:
Zollfrei: bis 3 l Wein/Spirituosen, 400 Zigaretten/50 Zigarren/250 g Tabak, 12 Filme, Geschenke bis zu einem Wert von 300 US$.

Verboten: Einfuhr von Lebensmitteln sowie die Ausfuhr von Gold (außer Goldschmuck), Antiquitäten, Archäologischen Fundstücken , Korallen und Kakteen

Aktuelle Hinweise zur Einreise und Zollbestimmungen entnehmen sie bitte den Infoseiten des auswärtigen Amtes.

Reiseversicherungen:
Ein Komplettschutzpaket mit Reiserücktrittskostenversicherung und Reisekrankenversicherung inklusive Krankenrücktransportversicherung, ist auf jeden Fall zu empfehlen.

Mietwagen:
Die Angebote, Preise und Leistungen der verschiedenen Mietwagenfirmen vorort sind sehr unterschiedlich und oft nicht überschaubar. Wir empfehlen daher die Anmietung eines Fahrzeuges über einen Vermittler bereits von Deutschland aus. Im Endeffekt wird sich das meist als günstigere Variante herausstellen, auch wenn der Preis vorort zunächst viel günstiger erscheinen mag.
Eine Anmietung bereit vorab aus Deutschland kostet ab ca. 270,- € für eine Woche und beinhaltet alle nötigen Versicherungen.

Weitere nützliche Informationen Mexiko

Küche:
Der kulinarische Gegensatz zum Norden Mexikos könnte nicht grösser sein. Von den Mayakulturen, den dschungelartigen Wäldern und von der Verwendung tropischer Früchten geprägt, bietet Yucatan ein leichtes, kulinarisches Erlebnis. Oft wird Fisch in fantasievolle, meist süssliche Gerichte verzaubert, dekoriert mit Orchideen, kombiniert von exotischen Früchten wie Mango, Papaya oder Ananas. Bekannt sind Spezialitäten wie Cochinita Pibil, ein in Orangensaft und Achiote mariniertes Schweinefleisch, Limettensuppe, sowie Tamales, eine kleine Zwischenmahlzeit aus Mais.

Unterhalt:
Die Lebenshaltungskosten sind niedriger als bei uns, allerdings gleichen sich die Preise in letzter Zeit durch den Wirtschaftsboom immer mehr an.

Trinkgelder:
In den meisten Hotels und Restaurants findet man bereits 10% Bedienungsgeld auf der Rechnung. Kellner erwarten nochmals ca. 10-15%. Von Hotelpersonal und Gepäckträgern werden ebenfalls Trinkgelder erwartet.