Sie sind hier:

Besonderes auf Antigua

Was macht Antigua so besonders?

365 feinsandige Strände, einen für jeden Tag des Jahres, türkisfarbenes Wasser, karibische Rhythmen, erstklassige Hotellerie, köstliche, abwechslungsreiche Küche, beeindruckende historische Bauten, vielfältige Ausflugsmöglichkeiten und zahllose Veranstaltungen.
Das alles und noch viel mehr erwartet Sie auf Antigua und Barbuda.

Weitere Antigua Besonderes

Vogel in der Karibik

Und noch ein Einwohner der Karibik

Die nahen Verwandten sind die europäischen Amseln

365 feinsandige Strände, einen für jeden Tag des Jahres, türkisfarbenes Wasser, karibische Rhythmen, erstklassige Hotellerie, köstliche, abwechslungsreiche Küche, beeindruckende historische Bauten, vielfältige Ausflugsmöglichkeiten und zahllose Veranstaltungen.
Das alles und noch viel mehr erwartet Sie auf Antigua und Barbuda.

Gelegen im Nordosten der Karibik, gehören die Schwesterinseln Antigua und Barbuda zu den Inseln über dem Winde (Leeward Islands).
Man bezeichnet Antigua und Barbuda auch als Herz der Karibik. Nicht zuletzt wegen der zentralen Lage. Auf rund 440 km⊃2; finden sich idyllische kleine Dörfer mit bunten Holzhäuschen und menschenleere Traumstrände und mischen sich mit dem quirligen Treiben in der Inselhauptstadt St. John's.
Lassen Sie sich von der Lebensfreude der größtenteils christlich geprägten Einheimischen anstecken. Gut erhaltene, historische Stätten entführen Sie in die lebhafte Vergangenheit der beiden Inseln und lassen die englische Kolonialzeit nochmals aufleben. Tauchen Sie ein in die Karibik, wie Sie sie sich immer vorgestellt haben.

Die von Palmen gesäumte, über 150 km lange Küstenlinie schliesst 365 fantastische Strände mit warmem, kristallklarem Wasser ein. Egal, ob Sie einfach nur die Seele baumeln lassen oder die vielzähligen Wassersportangebote nutzen - die teilweise kilometerlangen weißen und pinkfarbenen Strände werden Sie begeistern. Alle Strände auf Antigua und Barbuda sind öffentlich, auch die Hotelstrände. Ein einziger Urlaub genügt nicht um die legendären 365 Strände zu zählen.

Während im Norden und Nordosten ehemalige Korallenriffe Gesteinsformationen bilden, findet man im Südwesten der Insel geschwungene Hügelketten mit üppigem Regenwald auf einem fruchtbaren, vulkanischen Untergrund.
Hier liegt auch der Boggy Peak, der mit über 400 Metern der höchste Berg Antiguas ist.
Auf der landschaftlich interessanten Route "Fig Tree Drive" kann man quer durch das üppige Grün in das Inselinnere fahren. Das Inselinnere ist flach und sehr fruchtbar, die Küstenlinie ist von unzähligen romantischen Buchten und natürlichen Häfen durchzoge.
Die Schwesterinsel Barbuda ist eine flache, relativ trockene Koralleninsel mit langgezogenen Traumstränden. Der höchste Punkt der Insel erhebt sich nur knapp 40 Meter über den Spiegel des kristallklaren Meeres.

Die farbenprächtige Flora von Antigua wird sie in ihren Bann ziehen, wenn die einheimischen Früchte, zum Beispiel Papayas, Mangos, Guaven, Brotfrucht und Passionsfrucht, Orangen und Zitronen, mit den leuchtenden einheimischen Pflanzen, wie Flamboyant Bäumen, Hibisken, Bougainvillea oder Jacaranda Bäumen und Dutzende weiterer tropischer Palmen-, Baum- und Blumenarten wetteifern. Giftige oder gefährliche Tiere gibt es weder auf Antigua noch Barbuda.

Das Kulturelle Zentrum der Insel bildet die Hauptstadt St.John's.
Die alles überragende, gleichnahmige Kathedrale St. John The Divine gilt als eine der größten Kirchen in der östlichen Karibik. Am Südportal stehen Statuen von Johannes dem Täufer und Johannes dem Evangelisten, die angeblich von einem der napoleonischen Kriegsschiffe stammen. Im alten Gerichtsgebäude ist das Nationalmuseum von Antigua und Barbuda untergebracht und bietet seinen Besuchern einen interessanten Einblick in die vielseitige Geschichte des Landes von der Entstehung bis hin zur Gegenwart.
An der Einfahrt zum Hafen liegt das von den Engländern erbaute Fort James, eine der best erhaltensten aus der Kolonialzeit stammenden Befestigungsanlagen auf Antigua.
Der Markt, nahe dem Hafen, bietet neben frischem Obst, Gemüse auch Fisch und Fleisch und ist besonders am geschäftigen Samstagmorgen einen Besuch wert.
Barbuda ist vor allem bekannt durch seine herrlichen, menschenleeren, weißen und teilweise pinkfarbenen Sandstrände. Der längste misst über 20 km.
Auf der ruhigen, idyllischen Insel leben nur wenige Einwohner, die meisten davon in der Inselhauptstadt Codrington. Es gibt nur drei Hotels auf Barbuda und einige kleine, privat geführte Gästehäuser und Pensionen. Des Weiteren findet man hier ein einzigartiges Vogelschutzreservat, in dem vor allem Fregattvögel anzutreffen sind. Es liegt in einer von Mangroven durchzogenen Lagune. Tausende von Fregattvögeln, deren Flügel eine Spannbreite von bis zu zwei Metern erreichen, können hier aus nächster Nähe beobachtet werden.
Aufgrund seines Wildreichtums ist das Innere der Insel ein beliebtes Jagdgebiet. Rund um Codrington können Ruinen der alten Festungen aus der kolonialen Vergangenheit besichtigt werden. Besonders sehenswert ist der Martello Tower, ein ehemaliger Aussichtsturm zur Erspähung herannahender feindlicher Schiffe. Interessant sind auch die Höhlen im nördlichen Inselteil, die Spuren der indianischen Urbevölkerung beherbergen.

Durch seine zentrale Lage bietet Antigua die Möglichkeit zum Besuch einiger Nachbarinseln unterschiedlicher kolonialer Prägung. Insbesondere Montserrat mit einem aktiven Vulkan, das französische Guadeloupe oder aber auch Dominica, St. Kitts und Nevis können bequem im Rahmen eines Tagesausfluges besucht werden.
Auch als Kreuszfahrthafen ist Antigua bekannt und beliebt. Besonders nennenswert sind hier die beiden Großsegelschiffe Sea Cloud und Sea Cloud II, die in St. John's ihren Heimathafen haben.

Etwas ganz besonderes ist Antigua und Barbuda vor allem für verliebte und Heiratswillige.
Antigua und Barbuda bieten alle Vorraussetzungen für Ihre ganz persönliche, "paradiesische" Traumhochzeit. Viele Hotels bieten auch bereits komplette Hochzeitsarrangements an. Brautstrauß, Hochzeitstorte, Champagner und festliche Hochzeitstischdeko sind selbstverständlich. Aber auch eine Steelband, die zu Ihrer karibischen Hochzeitsfeier spielt, oder eine Fahrt in der Hochzeitskutsche sind Wünsche, die erfüllt werden können. Egal, ob Sie Ihre Hochzeit durch ein Hotel organisieren lassen oder selbst die Planung übernehmen möchten - der wichtigste Tag in Ihrem Leben wird einfach unvergesslich bleiben.
Auch für die Flitterwochen ist Antigua und Barbuda mit seinen exklusiven Honeymoon-Angeboten ein erstklassiges und beliebtes Reiseziel.